Jobs



Übersicht

Bewerbungen bei leguan allgemein
Initiativbewerbung
Datenhaltung
Mindest-Anforderungen
Fachliche Voraussetzungen
Vertrautheit mit dem rechtlichen Rahmen
Biologische Kenntnisse
Persönliche Fähigkeiten
Praktikum

Bewerbungen bei leguan allgemein

In der leguan gmbh gibt es keine Festeinstellung und es ist jetzt und auch in der Zukunft nicht geplant, dies zu ändern.

Die Organisation und Struktur der Arbeit bei leguan vermeidet jegliche Kosten, die nicht unmittelbar mit der Arbeit zu tun haben, da die Honorare seit nunmehr 1994 nicht mehr über die Inflationsrate steigen bzw. seit einigen Jahren sogar fallen. Klassische Anstellungsverhältnisse sind aus diesen und anderen Gründen keine Lösung mehr für die Mitarbeit bei leguan. Interessenten, die hierauf hoffen, sei an dieser Stelle abgeraten, sich bei leguan zu bewerben.

Mitarbeit ist bei leguan projektbezogen möglich. Laufend ergeben sich Aufträge, bei denen bestimmte Qualifikationen benötigt werden. Solche Arbeitsverhältnisse können unter entsprechenden Voraussetzungen auch sehr langfristig in unterschiedlichen Projekten angelegt sein.

Aufgrund verschiedener Nachfragen haben wir eine Möglichkeit für Bewerber geschaffen, sich mit langjährigen freien Mitarbeitern von leguan direkt in Verbindung zu setzen. Sollten Sie dies also wünschen, so senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff (wird auch automatisch eingefügt) "Ich möchte wissen, wie sich´s bei leguan arbeitet" an uns. Wir leiten diese dann weiter an Mitarbeiter, die sich bereit erklärt haben, Auskunft zu geben.

Inhalt

Initiativbewerbung

Für Initiativbewerbungen möchten wir den Rahmen möglichst genau vorgeben.
Dieser beschreibt die Mindest-Anforderungen, um Bewerbern die Möglichkeit zu geben, im Vorwege zu prüfen, ob leguan überhaupt "in Frage kommt". Denn wir wirtschaften in mehr als nur einer Hinsicht untypisch und stellen ungewöhnliche Anforderungen an unsere Mitarbeiter.
Die Eckpunkte seien hier kurz dargestellt. Wir haben zudem auch eine Präsentation zur Arbeitsweise von leguan zum Download zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie auch die Hilfe zur Einarbeitung bei leguan, den Leitfaden.

Inhalt

Datenhaltung bei leguan

Dezentralität: Es wird auf einem zentralen Server mit dezentralem Zugriff gearbeitet. Anfang 2003 wurde das lokale Netzwerk abgeschafft und alle Daten werden seitdem auf einem zentralen Web-Server verwaltet. Unter EDV ist dies ausführlich dargestellt.

Paperless Office: Damit eine dezentrale Arbeit überhaupt möglich ist, müssen dezentral anfallende Dokumente zentral verfügbar gemacht werden. Das geht nur über Papierlosigkeit. Deshalb müssen alle Mitarbeiter die wesentlichen Techniken und Verfahren beherrschen, elektronische Dokumente zu erzeugen.

Bitte berücksichtigen Sie daher bei Initiativbewerbungen, dass sie bestimmte Mindestqualifikationen nachweisen müssen, ohne die eine Arbeit bei leguan nicht möglich ist. Bewerber, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, können nicht dauerhaft in der leguan-Struktur bestehen. Wenn Sie die nachstehenden Voraussetzungen nicht erfüllen, bitten wir Sie, von einer Bewerbung Abstand zu nehmen.

Inhalt

Mindest-Anforderungen für Bewerber

  • Mindestens ein ausreichend leistungsstarker PC mit DSL-Internetzugang und Windows XP, Scanner, Drucker, Soundkarte und Headset, evtl. WebCam
  • Software: MS Office XP inkl. Outlook, Acrobat Writer oder Klone davon, Corel Draw ab 10.x, Viewer für ArcView und AutoCad
  • Mobiltelefon bzw. MDA oder XDA oder Ähnliches

MS Office-Paket
  • MS Word: Neben den üblichen Standardfunktionalitäten des Programms sollten darüber hinaus Versionierung und Änderungsmodi, interne und externe Verweise, automatisierte Formatierungen per Vorlagen und weitere komplexe Formatierungen innerhalb größerer Dokumente inkl. Objekteinbindungen beherrscht werden.
  • MS Excel: Neben der Beherrschung der Grundfunktionalität erwarten wir hier Erfahrungen mit den implementierten einfachen mathematischen Funktionen, den erweiterten Formatierungsmöglichkeiten und den Linkfunktionalitäten.
  • MS Power Point: Wünschenswert sind die Beherrschung von Standardfunktionen sowie die Fähigkeit, vorhandene Präsentationen zu modifizieren.
  • MS Outlook: Neben den Mailfunktionen ist es hilfreich, wenn die weiteren Funktionen, wie z. B. Kalender bekannt sind und auch möglichst benutzt werden.
Paperless Office
Hauptinstrument des paperless office ist der Acrobat Writer bzw. die Erzeugung von .pdf. Briefe, Faxe, Graphiken usw. sind hierüber elektronisch austauschbar. Die Beherrschung der Grundfunktionalität wird vorausgesetzt.

Graphik
  • CorelDraw oder vergleichbare Software: Kenntnis der Standardfunktionen und Fähigkeit zur eigenständigen einfachen Bearbeitung vorhandener Dateien.
Internet
Inhalt

Fachliche Voraussetzungen
leguan ist ein Unternehmen, das im Wesentlichen planerische Leistungen im Kontext Biologie zu Infrastruktur (Straßen, Bahnen, Transrapid, Flughäfen), Bodenabbau und in Naturschutzprojekten in den Kontexten UVP, NATURA 2000 (FFH und Vogelschutz), Bundes- und Landesnaturschutzrecht erbringt. Dabei werden ca. 80 % der Umsätze in Eingriffsplanungen und NATURA 2000 erwirtschaftet.
Die Mindestvoraussetzungen sind naturgemäß schwieriger zu definieren als im technischen Bereich. Wir wollen hierbei die Vorgabe auch nicht zu sehr einschränken, da wir dabei sicher das Eine oder Andere vergessen. Trotzdem wollen wir einige Eckdaten zur Orientierung geben:

Inhalt

Vertrautheit mit dem rechtlichen Rahmen
Wir erwarten im gutachterlichen Bereich von den Bewerbern grundlegende oder besser sogar fundierte Kenntnisse zu folgenden Rechtsgebieten:
NATURA 2000, Naturschutzgesetze des Bundes und zumindest einiger norddeutscher Länder, Grundlagen UVPG, Grundlagen kommunales Planungsrecht.
Die Auslegung von Anforderungen aus dem Planungsrecht in der praktischen Anwendung ist dabei ein Fokus der Arbeit bei leguan.

Inhalt

Biologische Kenntnisse
Die Erfassung von Grundlagendaten steht eigentlich immer am Anfang der fachgutachterlichen Tätigkeit bei leguan. Die Kartierungseinheiten und Organismengruppen, die in den letzten drei Jahren am meisten bearbeitet wurden, waren
  • Biotoptypen gemäß der jeweiligen Vorgaben der einzelnen Bundesländer
  • Biotoptypen gemäß Bundesrepublik Deutschland
  • Lebensraumtypen FFH gemäß Interpretation Manual of European Union Habitats und BfN-Handbuch
  • Höhere Pflanzen der Roten Listen
  • Libellen
  • Laufkäfer
  • Amphibien
  • Reptilien
  • Vögel (Brut, Rast und Zug)
  • Fledermäuse

Weitere bearbeitete Kartiereinheiten und Gruppen waren
  • Gewässerstruktur (unregelmäßig)
  • Wasserphysik und -chemie (unregelmäßig)
  • Boden (unregelmäßig)
  • Limnologie (unregelmäßig)
  • Spinnen (vereinzelt)
  • Ameisenjungfern (vereinzelt)
  • Ohrwürmer (selten)
  • Heuschrecken (regelmäßig)
  • Tagfalter (regelmäßig)
  • Nachtfalter (unregelmäßig)
  • Hautflügler (vereinzelt)
  • Streng geschützte Arten gemäß § 10 (11), BNatSchG (regelmäßig)
  • Fische (vereinzelt)
  • Fischotter (regelmäßig)
  • Biber (vereinzelt)

Bewerber sollten zumindest aus diesen genannten Bereichen Erfahrungen und Kenntnisse vorweisen können. Natürlich erwarten wir nicht, dass alle genannten Gruppen beherrscht werden. Wir geben diese Liste als Orientierungshilfe, um die eigenen Fähigkeiten selbst beurteilen zu können.

Wir erwarten bei Bewerbern im reinen Kartierungsbereich, dass die Kartiereinheit beherrscht wird. Damit sind nicht nur die sichere und schnelle Ansprache im Gelände gemeint, sondern auch die wesentlichen Kenntnisse der Biologie und Habitate der Arten. Von großem Vorteil sind Kenntnisse der Verhältnisse in den neuen Ländern, wo die jeweiligen Organismengruppen in der Regel mit weitaus größeren Beständen vorkommen und somit ein deutlich realistischeres Bild zumindest der ehemaligen Verhältnisse vermitteln als im Westen.

Inhalt

Persönliche Fähigkeiten
Wir wollen hier gar nicht jede Fähigkeit aufzählen, die wichtig sein könnte, sondern uns auf wenige, und so hoffen wir, möglichst aussagekräftige Beispiele beschränken.

Da man sich bei leguan in der Regel nicht direkt trifft, muss direkte Kommunikation über technische Möglichkeiten kompensiert werden. Dazu gehört die Bereitschaft, sich mit Technik positiv auseinander zu setzen und die dadurch gegebenen Kommunikationsmöglichkeiten auch vorurteilsfrei zu nutzen.

Gutachterliche Tätigkeiten haben sich an rechtlichen und fachlichen Rahmenbedingungen zu orientieren und sind daher per Definition unabhängig von Ideologien. Daher sind ideologische Einstellungen insbesondere zu Naturschutzthemen im weitesten Sinne bei leguan nicht erwünscht. Aktive Mitgliedschaften in Umweltverbänden und Parteien sind unserer Ansicht nach ebenfalls nicht förderlich in einem gutachterlichen Beruf.

Flexibilität, Mobilität (Motorisierung bzw. vergleichbare Mobilität!) und hohe Verfügbarkeit sind die Basis einer dauerhaften Zusammenarbeit.

Die Arbeitseinteilung bei leguan wird sehr frei gehandhabt und bietet im sozialen Bereich deutliche Vorteile gegenüber konventionellen Arbeitsformen, siehe auch
hier. Deshalb erwarten wir einen verantwortungsvollen Umgang mit diesen Möglichkeiten und eine hohe Selbstdisziplin. Gleichzeitig werden die Arbeitszeit und auch die Tätigkeiten bei leguan mit einem internetbasierten Projektmanagement- und Zeiterfassungstool erfasst, wo jeder Mitarbeiter möglichst täglich seine Tätigkeiten bucht.

Ein robuster und routinierter Umgang mit der IT ist zwingende Voraussetzung. Es gibt naturgemäß bei leguan nicht ständig einen Mitarbeiter vor Ort, der bei kleinen Rechner- oder Software-Problemen sofort wieder alles heil macht. Wir erwarten bei gelegentlichen Ausfällen, die es bei internetbasierten Tätigkeiten immer mal gibt, Eigeninitiative in der Problemlösung.

Inhalt

Praktikum bei leguan

Aufgrund der Organisationsstruktur sind Praktika bei leguan nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Zunächst mal müssen die technischen Voraussetzungen, die hier auf dieser Seite unter
Mindest-Anforderungen formuliert sind, erfüllt sein.
Es gibt keinen klassischen Betreuer, wie aus Praktika üblicherweise bekannt. Die Organisation ist dafür nicht geeignet.
Praktika sollen für beide Seiten einen Nutzen haben. Daher sind nur Praktikanten für uns interessant, die anstreben in diesem oder einem verwandten Tätigkeitsfeld zu arbeiten.

Praktika sind erst ab einer Dauer von 3 Monaten möglich.

Inhalt

Wir bitten Sie Initiativbewerbungen ausschließlich per E-Mail an info@leguan.com zu senden.

Bewerbungen per Briefpost werden nicht berücksichtigt!

Inhalt

Aktualisierung: 20.06.2014